Marco Maiworm

wurde am 07.04.2000 in Bad-Soden am Taunus geboren. „Zerrissen in Balance“ ist das Erstwerk des Jung-Autors und spiegelt in gewisser Weise seine Erlebnisse als emotionalen und nachdenklichen Menschen wider. Weil die Bilder im Kopf irgendwann keinen Platz mehr hatten sich auszubreiten, hat er das Schreiben für sich entdeckt. Sein starkes Interesse an Menschen und was sie antreibt, ist auch der Grund dafür, weshalb er sich für das Studienfach Wirtschaftspsychologie entschieden hat. Zwischen Zeilen und Absätzen spielt er leidenschaftlich Klavier.